Voriger
Nächster
jakob fischer

Herzlich Willkommen

auf unserem Firmengelände, an den Gleisen des stillgelegten Bahnhofs in Pfettrach bei Landshut.

 

Die ehemalige Fabrik mit nostalgischem Flair wurde durch eine Gruppe Kunsthandwerker in verschiedensten Wohn- und Arbeitsformen wieder zum Leben erweckt. Hier entsteht in meiner Werkstatt mobiler Wohnraum in unterschiedlichsten Mobilitätsformen, wie z.B. Zirkuswagen, Tiny House, Waldkindergarten, Wechselbrückenhaus, Modulhaus, …

 

Durch Beratung, den Vertrieb aller notwendigen Bauprodukte und die Herstellung aus einer Hand, erfüllen wir Ihren mobilen Wohntraum. Unsere Aufbauten werden in Holzständerbauweise mit traditionellen Holzverbindungen und zusätzlicher Aussteifung in moderner Holzbauweise erstellt.

 

Die Zusammenarbeit mit regional ansässigen Handwerksbetrieben ermöglicht einen persönlichen und reibungslosen Herstellungsprozess. Nachhaltigkeit und natürliche Baumaterialien sind die Basis, auf die wir bauen.

 

Atmungsaktive und Feuchtevariable Dach und Wandaufbauten sorgen für ein angenehmes Raumklima. Lichtdurchflutete Räume laden zum Verweilen ein.

Das Draußen sein
zum Zuhause machen.

Räume der Geborgenheit an die schönsten Orte mitzunehmen, ist wahrscheinlich die Ausgangslage meiner Motivation gewesen.

Vor ca. zwölf Jahren begann ich mit Freunden zusammen, Bauwägen für Wochenendaufenthalte und als Jugendtreff auszubauen und zu renovieren.

Diese Bauwägen werden bis heute von uns genutzt.

 

Nach meiner absolvierten elektrotechnischen Ausbildung, besann ich mich auf traditionelle Handwerksberufe mit organischen Baustoffen.  In Form eines freiwilligen Jahres wurde ich mit ökologischer Landwirtschaft und dem Holz-und Lehmbau vertraut. Dort renovierte ich für mich einen Bauwagen, in dem ich dieses Jahr sehr erfüllt inmitten einer schönen Wiese verbrachte.

 

Bei der späteren Reise auf traditioneller Wanderschaft verfestigte sich der Gedanke, diese Lebens- und Arbeitsform zukunftsorientiert auszurichten.

Den Beruf gefunden, saugte ich das nötige Wissen aus verschiedensten Handwerksbranchen auf. So entstand für unsere Kleinfamilie, der erste absetzbare Oberlichtwagen in dem wir bis heute leben.

 

Heute fertige ich in Zusammenarbeit mit Handwerksbetrieben, individuell nach Wunsch, Wohnräume die mobil genutzt werden können.

Erfahrungswerte in verschiedensten Berufen und die persönliche Wohnerfahrung sind für meine heutige Selbstständigkeit und Beratung unersetzlich

Mit Peter Lustig und den eigenen Jugendbauwägen fing alles an

Von Matthias Voss - Babelsberg, CC BY-SA 3.0

Traditionell · Nachhaltig · Individuell